Demokratietag Berlin 2023

Das war der Berliner Demokratietag 2023

Neben zahlreichen Veranstaltungen in ganz Berlin zum Thema Demokratie und Teilhabe rund um den 15. September bot die zentrale Veranstaltung am Winterfeldplatz ein abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot für verschiedene Altersstufen. Neben einem Bühnenprogramm mit Gesprächen und Musik gab es einen “Markt der Möglichkeiten”. Hier konnten 15 Träger:innen der Zivilgesellschaft ihre Arbeit vorstellen.

 

Zusätzlich entwickelten wir erneut eine Demokratiebox als Angebot für Berliner Schulen. Sie enthält Materialien und verschiedene Diskussionsformate, die Schüler:innen die Auseinandersetzung mit den Themen Teilhabe, Beteiligung und eigenen Mitgestaltungsmöglichkeiten in der Demokratie ermöglicht. Neu waren in diesem Jahr auch finanzielle Förderungen im Rahmen des Aktionsfonds mit über 15.000 € für Vereine, um eigene Formate unter dem Demokratietag zu realisieren.

 

Bis zum nächsten Jahr am 15. September 2024!

Tausend Wege – für dich, Berlin mitzugestalten

Du willst dich für deine Stadt engagieren? Angebote gibts genügend. Klicke unten auf die Logos und erfahre mehr!

 

Berliner Freiwilligenagenturen

Die Berliner Freiwilligenagenturen bringen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, mit denen zusammen, die Unterstützung brauchen. Sie informieren, beraten und qualifizieren und vermitteln in passende Tätigkeiten. Dadurch sind sie wichtiger Partner für die Menschen vor Ort – und für über 1600 Organisationen in der Stadt, mit denen sie zusammenarbeiten.

Bürgerhaushalte

In vielen Berliner Bezirken können die Bürgerinnen und Bürger über Teile des Haushalts mitbestimmen und so Einfluss auf die Verwendung kommunaler Mittel nehmen.
Bürgerhaushalt – Themen – Service Berlin – Berlin.de

Freiwilliges Jahr Beteiligung

Gegründet von ehemaligen Freiwilligen, bietet das FJ Beteiligung seit 2014 in und um Berlin die Möglichkeit, einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu machen.
www.fj-beteiligung.de

Landesfreiwilligenagentur Berlin

Ob Vernetzung oder Kampagnen, wir engagieren uns für eine informierte, kooperative und durch Beratung gestärkte Bürgergesellschaft. Und Qualität ist uns wichtig: Wir tragen das Qualitätssiegel für Freiwilligenagenturen bagfa e.V.. Die Landesfreiwilligenagentur Berlin ist die kompetente Partnerin für Ihr bürgerschaftliches Engagement.
Landesfreiwilligenagentur Berlin

GoVolunteer

GoVolunteer bringt gemeinnützige Projekte mit Menschen zusammen, die helfen möchten. Wenig Zeit für ein Ehrenamt? Bei einem Mini-Engagement erfüllst Du eine einmalige Aufgabe ohne langfristige Verpflichtungen.

Du für Berlin
www.govolunteer.com

Karuna Reallabor

Wir sind ein Ort der Begegnung, des Dialogs und der Veränderung. In dem Reallabor arbeiten Menschen aus der Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen an gesellschaftlichen Herausforderungen. Wir diskutieren sozialen, ökologischen, technologischen und ökonomischen Innovationen und probieren sie in der Praxis aus.
karuna-reallabor.de

Kiezfonds Lichtenberg

Der Kiezfonds bietet der Bewohnerschaft des Stadtteils finanzielle Unterstützung für die Verwirklichung kleiner Projekte. Gefördert werden Vorhaben, die den Zusammenhalt im Kiez fördern, Nachbarschaften stärken oder das Wohnumfeld verschönern.
Kiezfonds – Berlin.de

Kinder- und Jugendbeteiligungsbüros

Die Kinder- und Jugendbeteiligungsbüros helfen jungen Menschen, wenn sie sich einmischen möchten. Hier kann jede und jeder sich über Mitbestimmungsrechte informieren und sich am “Politikmachen” in ihrem oder seinem Bezirk beteiligen. Sie unterstützen Kinder und Jugendliche, wenn sie ein Anliegen öffentlich machen möchten und stellen den Kontakt zu Politik und Verwaltung her.

meinBerlin

mein.berlin.de ist ein Angebot zur Bürger*innenbeteiligung des Landes Berlin. Hier finden Sie Informationen über die Projekte der Berliner Verwaltung und können eigene Ideen und Anregungen einbringen. Mitmachen können dabei alle, die sich für die Gestaltung unserer Stadt interessieren.
meinBerlin

Misch Mit in Mitte

Wir sind die Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Bürger*innenbeteiligung im Bezirk Mitte.
www.mittemachen-berlin.de

Räume für Beteiligung

Die sogenannten Bezirklichen Räume für Beteiligung informieren Bürger:innen über Beteiligungsvorhaben im Bezirk und unterstützen sie dabei, sich einzubringen und selbst Beteiligung anzuregen.
Räume für Beteiligung – Berlin.de

vostel.de

Über die Engagementplattform vostel.de können sich Freiwillige in aktuell mehr als 1.900 gemeinnützen Projekten von Non-Profit-Organisationen in Berlin und Deutschland engagieren und so zu einer besseren und nachhaltigeren Welt beitragen.
www.vostel.de

Was war los am Demokratietag 2023?

Die Demokratiebox

Jedes Jahr anlässlich des Berliner Demokratietags entwickeln wir eine Dialogbox, die an möglichst alle Berliner Schulen verteilt wird. So können Lehrer*innen am Berliner Demokratietag eine Unterrichtseinheit durchführen, bei der die Schüler:innen sich alltagsnah mit Demokratie beschäftigen und darüber reflektieren, was sie selbst ändern wollen und tun können, aber auch, wo Barrieren demokratischer Teilhabe liegen.

 

Die Demokratiebox enthält verschiedene niedrigschwellige, spielerische Methoden und Werkzeuge zur Auseinandersetzung mit Demokratie und gleichberechtigter Teilhabe. Hier kannst du die Inhalte der Demokratiebox 2023 herunterladen.

 

Um weitere Boxen für eine Schule zu erhalten schreiben Sie gerne an: freunde@offenegesellschaft.org.

Aktionsfonds 2023

Im Rahmen des Berliner Demokratietag 2023 wurde erstmalig ein Aktionsfonds aufgesetzt, um Projektideen für Aktionen finanziell zu fördern. Vereinen, die sich in ihrem Bezirk mit einer innovativen Projektidee zum Thema Demokratie engagieren, wurde ein Budget für die Realisierung ihrer Idee zur Verfügung gestellt. Die eingegangenen Anträge wurden von einer Jury bewertet, die dann über die Förderung entscheidet.

 

Hier findet ihr die Informationen rund um den Bewerbungsprozess und die Förderung für 2023.

 

Vier Kinder an einem Tisch, die Dinge auf Zettel schreiben. Eine Frau guckt ihnen dabei zu.

Wanderausstellung zieht rum

Anlässlich zahlreicher Aktionen rund um den Berliner Demokratietag wurde die mobile Ausstellung „Demokratie ist eine Mitmacht!“ konzipiert. Sie macht das vielfältige Engagement in Berlin sichtbar, zeigt Verbesserungspotentiale auf und entwickelt Ideen für ein demokratisches Berlin für alle. Im Laufe des Jahres zieht die Ausstellung durch die Berliner Rathäuser.

Aufbau

Pankow

Marzahn-Hellersdorf

Tempelhof-Schöneberg

Treptow-Köpenick

Mitte-Wedding

Lichtenberg

Rückblick Berliner Demokratietag 2022

 

Die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey zum Demokratietag 2022

 

Hier kannst du die zentrale Veranstaltung des Demokratietages noch einmal anschauen

Eine Veranstaltung mit: Moderation: Jeff Kwasi Klein, Ouassima Laabich-Mansour. Teilnehmende: Ana-Maria Trăsnea (Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales), join politics, (Philip Husemann, Betty Metze), Berliner Freiwilligen Tage/Päritätischer Wohlfahrtsverband, (Niklas Alt, Anika Haußner), move global/Political Participation for Non-EU Citizens (Daryna Sterina), Serhat Aslan (Regionalsprecher der Stipendiat:innen der START-Stiftung), Berta Del Ben (Vertreterin von “Demokratie für alle“), Edwin Greve (Antidiskriminierungstrainer bei i-PÄD-Intersektionale Pädagogik, Migrationsrat Berlin).

 

#1
Rückblick Berliner Demokratietag 2022
#2
Warum ist der Berliner Demokratietag wichtig?
#3
Jede Woche FFF oder alle paar Jahre wählen gehen. Was ist demokratischer?
#4
Was muss sich in der Berliner Demokratie ändern?

Das Team des Demokratietags

Lerne die Menschen kennen, die den Demokratietag 2023 organisieren. Hinzu kommen weitere Freiwillige und Engagierte.

Magdalena Benavente

Migrationsrat Berlin /// Bezirkliche Gespräche

Wouter Bernhardt

Initiative Offene Gesellschaft /// Kommunikation

Charlotte Olie

Stiftung Zukunft Berlin /// Koordination und Organisatorisches

Koray Yılmaz-Günay

Migrationsrat Berlin // Koordination und Organisatorisches

Kontakt

Für Fragen, Anmeldungen und Hinweise an das Team des Demokratietags schreibe eine Mail an info@demokratietag.berlin